Endodontologie

Endodontologie

Endodontologie in der Zahnarztpraxis Germeshausen mit modernsten Geräten

Wurzelbehandlung, Wurzelkanalbehandlung, Zahnwurzelbehandlung sind alles synonyme Begriffe für die endodontische Behandlung, die immer dann notwendig wird, wenn der Zahnnerv abgestorben oder unheilbar erkrankt ist. Das Absterben eines Zahnnerves ist die Folge einer Entzündung im Inneren des Zahnes.

Die Ursachen hierfür können vielfältig sein. So können beispielsweise eine fortgeschrittene Karies, ein Schleiftrauma, ein Trauma durch Sturz oder sehr tiefe Zahnfleischtaschen infolge einer Parodontitis das Zahnmark derart schädigen, dass eine Wurzelkanalbehandlung erforderlich wird. In unserer Praxis nutzen wir hierzu die moderne maschinelle Wurzelkanalaufbereitung. Das abgestorbene und erkrankte Zahnmark wird entfernt und die Hohlräume im Inneren des Zahnes werden mit speziellen und sehr flexiblen Wurzelkanalfeilen gesäubert und ausgeformt.

Durch die präzise elektronische Längenbestimmung während der Kanalaufbereitung, haben wir die aktuelle Lage der Feilenposition jederzeit unter Kontrolle und können so sehr sicher arbeiten. Anschließend werden die Hohlräume mit einer antibakteriellen Flüssigkeit gründlich mehrmals gereinigt und desinfiziert.

Dank örtlicher Betäubung ist die Wurzelbehandlung für unsere Patienten in der Regel schmerzfrei. Hat der erkrankte Zahn aber zuvor bereits Schmerzen verursacht, so können im Einzelfall mehrere Termine bis zur Schmerzfreiheit notwendig werden. Das Ziel ist die Erhaltung des Zahns. Eine Wurzelbehandlung ist meist die letzte Rettung für einen Zahn. Je nach individuellem Befund kann in der Folge eine Kronen- oder Teilkronenversorgung des betroffenen Zahns sinnvoll sein.

Wir beraten sie gern, welches Material für ihre individuelle Situation am besten geeignet ist.
Mehr erfahren
Halbjährliche Kontrolltermine und eine professionelle Zahnreinigung sind wirkungsvolle Vorsorgemaßnahmen.
Mehr erfahren
Schützen Sie sich durch regelmäßige Kontrolle bei Ihrem Zahnarzt vor der häufigsten Ursache für vorzeitigen Zahnverlust.
Mehr erfahren